Nachdem ich mich nun gemütlich auf eine bequeme Zeit daheim einstellen möchte, bin ich natürlich auch am Überlegen, wie ich diese Zeit sinnvoll verbringe. Neben einigen Arbeiten im Haushalt und Homeoffice, die liegen geblieben sind, möchte ich auch gut auf mich selbst achten und die Zeit mit Entspannung und etwas Weiterbildung genießen.

Spazieren: Bevor es abends, dunkel und kalt wird, habe ich die Zeit genossen – der Herbst ist zwar schon fast vorbei und es wird kühl – aber RAUS gehen hilft mir immer, meine Gedanken zu sortieren und wieder mit mehr Entspannung bei mir selbst anzukommen.

Buch Tipps: Aktuell habe ich z.B. „Kompass für die Seele“ hier legen, auch Bücher von Strelecky (habe ich das richtig geschrieben?) sowie weitere Ratgeber Bücher und Inspirationen warten darauf, in Ruhe und bequem genossen bzw. gelesen zu werden.

Kochen mit viel Zeit & Genuss: Da ich meist im hektischen Alltag mich nicht drum kümmere, was ich für mich selbst koche und oft auswärts essen gehe, habe ich jetzt Zeit, die alten Kochbücher abzustauben. Da ich hier genügend Zeit habe, möchte ich mich auch damit befassen, mehr Obst, Gemüse und generell „gesünder“ bzw. bewusster zu essen.

Sport: Die letzten Monate war ich massiv faul – was sich leider auch sichtbar macht. Ich war/bin nicht dick, aber meine allgemeine Ausdauer und damit die lockere Leichtigkeit haben leider etwas gelitten.

Wenn ich Sport, Kochen und Lesen gut unterbringe, möchte ich heute Abend auch einfach mal abschalten. Mit einem gemütlichen Bad, einer lustigen Komödie (vlt. ganz klassisch Bridget Jones – siehe Trailer) oder einem Glas Wein als Genuss für mich.

In jedem Fall wünsche ich euch allen, dass ihr die Zeit gut und positiv für euch nutzen könnt 🙂

Sag mir Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.